Verbraucherkreditgeschäft – Umsetzung schlanker und rechtskonformer Geschäftsprozesse

Sie haben in den letzten Jahren aufwändige regulatorische Neuerungen umgesetzt und dazu wiederholt die Geschäftsprozesse im Privatkundengeschäft angepasst. Dabei haben sich in vielen Fällen Geschäftsprozesse ergeben, die fehlerhafte, überflüssige oder unter geschäftspolitischen Gesichtspunkten übervorsichtige Schritte enthalten können. Diese führen auf der einen Seite zu vermeidbaren Risiken, z.B. durch potentielle Widerrufsrechte oder Haftungsrisiken. An anderen Stellen wird unter rechtlichen- und Risikoaspekten überflüssiger Aufwand betrieben.

Unser Angebot

Wir unterstützen unsere Mandanten bei der Überprüfung der aktuellen Geschäftsprozesse unter rechtlichen Gesichtspunkten zu den Anforderungen aus Verbraucherkreditrecht und Verbraucherrechterecht (Fernabsatz- und Außergeschäftsraumverträge) und identifizieren gemeinsam mit Ihnen im Hinblick auf das Verbraucherkreditgeschäft

  • wie aktuell die zwingenden rechtlichen Anforderungen umgesetzt worden sind,
  • welche Abläufe unnötige Risiken begründen,
  • welche Abläufe überflüssigen Aufwand begründen.

Wir können auf jahrelange Erfahrung in der rechtlichen Begleitung der Gestaltung von Geschäftsprozessen und der Begleitung von weit über tausend kreditrechtlichen Rechtsstreitigkeiten zurückgreifen. Bei Bedarf arbeiten wir gemeinsam mit der AWADO Vertriebsberatung und nutzen unser umfassendes Netzwerk im genossenschaftlichen Finanzverbund, um mit Ihnen die Geschäftsprozesse Ihres Hauses zu optimieren.

Die einzelnen Schritte

  • Aufnahme der Geschäftsprozesse im Verbraucherkreditgeschäft (Darlehen, KK und Überziehungen, Sicherheiten).
  • Erfassung der eingesetzten Arbeitsanweisungen, Formulare, Broschüren, Korrespondenzvorlagen etc.
  • Rechtliche Prüfung des Geschäftsprozesses und Aufbereitung unter Risiko- und Aufwandsgesichtspunkten.
  • Prüfung der eingesetzten Musterformulare zur Optimierung der Administration und ggf. rechtliche Prüfung individueller Formulierungsbausteine.
  • Sichtung bankeigener, individueller Formulare auf Erforderlichkeit und Ersetzbarkeit durch Musterformulare.
  • Bei Bedarf rechtliche Prüfung bankeigener Formulare.
  • Optimierung der Geschäftsprozesse unter rechtlichen Gesichtspunkten und Anpassung von Arbeitsanweisungen.
  • Inhouse-Schulung von Mitarbeitern.

Ihr Ansprechpartner
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Soweit Sie Fragen zu den Leistungen und Kosten haben bzw. noch weitere Informationen wünschen, rufen Sie uns bitte an oder schreiben uns eine Mail – gerne sind wir für Sie da.

Rechtsanwalt Henning Diehl
Albersloher Weg 9, 48155 Münster
Telefon: 0251 – 7186 9664
Mail: henning.diehl@gra-rechtsanwaltsgesellschaft.de

Fachanwalt Henning Diehl in fuer AGB-Recht, Arbeitsrecht und Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Boersenrecht in schwarz weiss
Henning Diehl