Motiv

Kreditsicherungsrecht

Seitens des Kreditgebers, z. B. des finanzierenden Kreditinstituts, besteht ein erhebliches Interesse an der Absicherung der Gefahren einer zukünftigen Zahlungsunfähigkeit oder -unwilligkeit des Kreditnehmers. Sowohl im Rahmen  der Kreditgewährung als auch bei Veränderungen oder Ausweitungen des bestehenden Kreditengagements ist sorgfältig zu prüfen,  auf welche Art und Weise und in welchem Umfang Kreditsicherheiten zur Verfügung zu stellen sind und wie die rechtssichere Absicherung im konkreten Fall zu erfolgen hat. Dadurch wird im Verwertungsfall eine schnelle und effektive Verwertung der gestellten Sicherheiten ermöglicht.

Wir besitzen langjährige praktischen Erfahrung und Expertise  sowohl bei der Beratung im Rahmen der Besicherung, auch von anspruchsvollen und komplexen  Kreditengagements, insbesondere bei der Gestaltung der dazugehörigen individuellen Sicherungsverträge, als auch im Sicherungsfall bei der effizienten Planung und  Durchführung von Verwertungsmaßnahmen (z. B. im Rahmen von Zwangsversteigerungsverfahren). 

Wir vertreten Sie zudem gerne sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich in allen Fragen zum Kreditsicherungsrecht.
 

Ihre Ansprechpartner für Kreditsicherungsrecht

Wir sind für Sie da! Sie wünschen eine Vertretung durch uns? Rufen Sie uns an oder schicken uns eine E-Mail und wir melden uns schnellstmöglich bei ihnen.